Foto der Broschüre Initial Wissen Plus

Vertrauen aufbauen und selbstbewusster werden, um keine Chancen mehr vorbeiziehen zu lassen

Vertrauen ist ein sehr wichtiger Bestandteil in sozialen Beziehungen und ein psychologisches Phänomen, das einen Grundstein für viele Handlungen legt. Vertrauen beginnt im Kopf und wird im Laufe der Lebensentwicklung gestärkt oder geschwächt. Sicherheit erlangt ein Mensch durch äußerlichen Schutz aber auch durch innere Einstellungen. Ein Mangel an Vertrauen kann wichtige Signale geben, aber andererseits auch hindern. Wichtig ist die Verbindung zwischen dem Selbstbewusstsein, den eigenen Wünschen und der Fähigkeit zu vertrauen, um Wege zu gehen die persönlichen Erfolg gewähren. Sind Sie schon einmal jemandem begegnet, bei dem Sie sich wunderten, wie viele Fähigkeiten und Talente diese Person hat, aber sie dennoch nicht so erfolgreich ist, wie sie sein könnte oder sogar fremdbestimmt das eigene Leben gestalten lässt? Talente und Stärken sind sicherlich die Grundlage für Erfolg, doch ohne das richtige Selbstwertgefühl –wie auch die Wahrnehmung der eigenen Fähigkeiten- tun sich manche Menschen schwer.

„Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern.“
-Henry Ford-

Erhalten Sie unsere Broschüre "INITIAL Wissen Plus" mit Selbstcoachingübungen zum Thema Vertrauen kostenfrei
Tragen Sie Ihre Email Adresse ein und wir senden Ihnen gratis unsere Broschüre "INITIAL Wissen Plus" zum Thema Vertrauen...
Abschicken
Wir halten uns an den Datenschutz

Mehr Vertrauen und Selbstwertgefühl steigern:

Wie kann man das eigene Selbstwertgefühl steigern und selbstbewusster werden? Diese Frage, die viele Menschen mit sich tragen, ist berechtigt. Denn beide psychologischen Faktoren beeinflussen unsere Lebensqualität im zwischenmenschlichen Bereich und deswegen auch das individuelle Wohlbefinden. Vertrauen aufbauen -zu sich selbst und zu anderen- ist ein wichtiger Bestandteil der Empfindung von Sicherheit. Ohne ein ausgereiftes Selbstvertrauen und Vertrauen anderen gegenüber, kann die Person leiden und auch Schaden anrichten. Es ist wichtig eine Gewisse Selbstkontrolle zu erlangen und mehr an sich selbst glauben zu können. Dies gilt auch im Berufsleben. Wenn die Selbstzweifel zu stark sind, beeinflussen negative Gedanken die eigenen Handlungen.
„ Ich bin nicht begabt genug für eine Karriere!“
„ Ich kann mich nicht gegen andere durchsetzen, um die Karriereleiter zu erklimmen!“ „Frauen können keine Karriere machen!“
„Ich werde scheitern!“
Gerade das sind die Sätze, die uns davon abhalten erfolgreich in unserer Arbeit durchzustarten. Die Zielsetzung, die wir verfolgen, hängt stark von unserem Selbstbewusstsein ab. Haben wir ein hohes Selbstbewusstsein, setzen wir uns hohe Ziele und steigen auf der Karriereleiter weiter empor. Haben wir wenig Selbstbewusstsein, hemmen wir uns selbst, indem wir meinen, dass andere begabter seien und Ihnen den Vorrang lassen.
Rückschließend ist einer der wichtigsten Schlüssel zum Erfolg: Selbstvertrauen.
Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein wird häufig von Natur aus gegeben angesehen.
Der Eine hat es, der Andere nicht. Der Eine hat Erfolg, der Andere scheitert.
Das stimmt so nicht! Selbstvertrauen ist sehr flexibel. Es gibt Bereiche, in denen wir uns sehr selbstbewusst fühlen und Bereiche, in denen uns das nötige Vertrauen fehlt.
Vertrauen entsteht dadurch, dass wir uns über einen längeren Zeitraum Ziele gesetzt haben und diese Ziele erreicht haben. Wir hatten Erfolg. Spürten Glück. Bekamen Vertrauen. Es ist ein längerer Prozess sich Vertrauen anzueignen. Wir wollen Ihnen dabei helfen!
Die kostenfreie Hilfsübung in unserer Broschüre „Vertrauen Sie sich und Ihren Fähigkeiten?“ bietet Ihnen eine Selbstreflexion und unterstützt Sie dabei Ihr Vertrauen zu steigern und dadurch Erfolg zu erreichen.

Logo der Initial Akademie
Silke Reinbold
Diplompsychologin,
Geschäftsführerin der
INITIAL Akademie
www.initial-akademie.de
Impressum        Kontakt